PaintChecker mobile Messgeräte

Mit den mobilen PaintChecker-Modellen von OptiSense messen Sie präzise und kontaktlos nasse, pulverförmige und feste Schichten auf metallischem und nicht-metallischem Untergrund. Die kompakten, leichten Handgeräte sind für den ermüdungsfreien Dauereinsatz im Labor und am Band prädestiniert.

PaintChecker mobile Laser Pen

Die mobilen OptiSense Laser-Modelle werden vorwiegend für glatte Beschichtungen auf metallischem Untergrund eingesetzt. Die schlanken Laser-Sensoren eignen sich durch ihren winzigen Messfleck besonders für Schichtdickenprüfungen an filigranen Kleinteilen, Ecken und Kanten. Eine spezielle Variante mit besonders geringem Arbeitsabstand ermöglicht Messungen auf engstem Raum oder an Schichten mit hohem Metallanteil. Dank der patentierten LARES®- Technologie sind alle mobilen OptiSense Modelle augensicher.

PaintChecker mobile Gun-R

Durch den größeren Messpunkt sind LED-Sensoren ideal für Freihandmessungen an rauen Oberflächen. Das Modell Gun-R eignet sich dabei besonders für Bauteile aus Kunststoff oder Gummi. Wie bei allen OptiSense-Geräten ist der Sensor vom Bedienteil abgesetzt und mit einem flexiblen Kabel verbunden. Während der Controller bequem in einem Holster getragen wird, kann der leichte, ergonomisch geformte Sensor präzise und ermüdungsfrei zum Bauteil geführt werden, ohne empfindliche Beschichtungen dabei zu berühren oder gar zu beschädigen.

PaintChecker mobile Gun-B

Der mobile OptiSense Gun-B ist für die berührungslose Prüfung von frisch aufgetragenen Pulverbeschichtungen vor dem Einbrennen optimiert. Er misst die noch weiche Pulverschicht farb- und sortenunabhängig auf Trägermaterialien wie Metall, Holz, Glas oder Kunststoff. Dabei wird sogar die Schrumpfung während des Aufschmelzens berücksichtigt. Durch eine einfache Messung noch in der Kabine kann so das gerade bei großen Bauteilen sehr kostenintensive Nacharbeiten einer Überbeschichtung vermieden werden.

Klare Vorteile

  • Kontakloses Photothermie-Verfahren für viele Materialkombinationen
  • Kleiner Messpunkt erfasst präzise Kleinteile, Ecken und Kanten
  • Auch schwer zugängliche Stellen sind erreichbar, da der Sensor per Kabel mit dem Handgerät verbundenen ist
  • Robuste Halbleitertechnik für lange Akkulaufzeiten
  • Intuitive Bedienung und akustische Bestätigung ermöglichen Messen ohne Hinzusehen
  • Dreipunkt-Leuchtvisier für korrekten Messabstand bei Freihandmessungen
  • Messergebnis und Bewertung auf großem, übersichtlichen Display mit einem Blick erfassbar
  • USB-Schnittstelle zur Datenspeicherung und Analyse mit PC und Excel
Der PaintChecker mobile Laser im Einsatz.
Mit freundlicher Genehmigung von UPA Technology